Veranstaltung

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Bürgerprojekten:

Bürgerprojekte

„Auf ewig verbunden …“ Reichenauer „Verbrüderungsbuch 824“ und „Buch der Verbundenheit 2024“

Jubiläums Logo 1
Do., 21. März 2024
19:00 Uhr

Vom „Facebook des Mittelalters“ zum „Buch der Tausend Namen“

^
Beschreibung

Reichenauer „Verbrüderungsbuch“ – Facebook des Mittelalters

Eröffnungsvortrag und Konzert-Lesung

Prof. Dr. Dieter Geuenich, Dr. Wolfgang Zoll, P. Stephan Vorwerk OSB
Mitwirkung: Münster-Schola, Band "RoadHead" u.a.
Gemeinde Reichenau, Kath. Kirchengemeinde Reichenau

Das Kloster Reichenau hat die bereits seit 724 angelegten Mitgliederlisten im sog. „Reichenauer Verbrüderungsbuch“ 824 gebündelt („liber memorialis Augiensis“).  Als das größte unter 9 noch erhaltenen Gedenkbüchern enthält es 38.232 Namen von Mönchen & Nonnen, Stiftern & Gönnern, Königen & Adligen, Freunden & Fremden, Laien & Frauen. In diesem frühen „Facebook des Mittelalters“, das durch die „Visionen“ des Mönches Vetti im Jahr 824 einen starken Motivationsschub erhalten hatte, spiegelt sich eine ewig geltende Gruppen-Zugehörigkeit im damaligen Frankenreich bis weit über die Grenzen Europas hinaus. -

Prof. Dr. D. Geuenich erinnert an dieses Juwel der Reichenauer Klosterkultur und ihre eminent bedeutsame politische Wirkung in Europa.

Reichenauer „Buch der Verbundenheit“ – book of connectedness

Jubiläums-Dokument der Tausend Namen

Prof. Dr. Dieter Geuenich, Berthold Winkler, Karl Wehrle
Gemeinde Reichenau, Kath. Kirchengemeinde Reichenau

Corona, Klimawandel und Kriege – statt Verunsicherung ist unser Vertrauen herausgefordert. Um gemeinsam als Menschheit zu überleben auf unserer Erde, braucht es das Gefühl und Wissen um unsere Verbundenheit. - Unter dem Motto „Wir knüpfen ein Band“ sind Reichenauer und BesucherInnen eingeladen, mit ihrem Namen sich einzuschreiben in das lebendige „Buch der Verbundenheit“. Als „Jubiläums-Dokument 2024“ der Kloster-Insel stellt es eine Neuauflage des seit 1300 Jahren praktizierten wechselseitigen Miteinanders von Verwandtschaft, Nachbarschaft und Freundschaft, verflochten in Vielfalt und Verschiedenheit, dar. -

Das „Jubiläums-Dokument der Tausend Namen“ ist täglich im Münster zur persönlichen Einschreibung ausgestellt.

^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
Gemeinde Reichenau, Kath. Kirchengemeinde Reichenau
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken